Cedric Lachat kletterte vor wenigen Tagen die Route Estado Critico (9a) im spanischen Sportklettergebiet Siurana.

Wie so viele Athleten tummelt auch Cedric Lachat im Spanien herum. Aber natürlich ist er nicht nur zum Spass da. Vor wenigen Tagen gelang ihm der Durchstieg von Estado Critico (9a) und publiziert auf instagram ein Bild seines Ruhetages. An diesem gönnt sich Cedric eine Abkühlung an der Küste Spaniens. Die hat er sich verdient. Wir wollen die Leistung von Cedric nicht schmälern, aber im Zusammenhang mit der Route muss eine andere Leistung erwähnt werden…

In der Route wurde Klettergeschichte geschrieben

Die Route ist schon länger ein beliebtes Ziel der Weltelite. Spätestens seit dem 24. März 2013 ist Estado Critico aber fast jedem Kletterer ein Begriff. An dem Tag gelang dem deutschen Top-Kletterer Alexander Megos die erste Onsight-Begehung einer 9a-Route.


Credits: Bild

«Alles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.