Der 13-Jährigen Oriane Bertone aus La Réunion gelingt einmal mehr der Durchstieg einer schweren Route: Vor wenigen Tagen kletterte sie Chikungunya (8c+) im Klettergebiet Quaki in ihrer Heimat.

Bereits vor einem Jahr, im Alter von 12 Jahren, ging ein Raunen durch die Kletterszene. Oriane Bertone kletterte als jüngste Person einen 8b+ Boulder (Bericht und Video auf LACRUX). Mit ihrer jüngsten und bis dato schwersten Begehung der Route Chikungunya (8c) lässt sie einmal mehr aufhorchen. “The last section and the specially the final boulder is really hard. It was called 8c+ in the topo, but as I downgraded Pari (8b+), Chikungunya seems to me more like a 8c. Very pumpy and cool to climb”, meint die junge Kletterin.

Oriane Bertone beim Durchstieg von Chikungunya bei Quaki

Credits: Titelbild Margot Bertone

«Kletterferien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.