Das Kletterpaar Babsi Zangerl und Jacopo Larcher ist im Sending-Train-Modus. Während Jacopo das Voralpsee-Testpiece Speed Intégrale (9a) punktet, holt sich Babsi die Begehung von Atlantic (8c) sowie Missing Link (8c+).

Eine Erfolgsmeldung nach der anderen erreicht uns aus dem Ostschweizer Sportklettergebiet Voralpsee. Babsi Zangerl und Jacopo Larcher klettern fast täglich schwere Routen. Nach der Begehung der schwersten Route am Voralpsee, Speed Intégrale, durch Jacopo haben wir mit ihm gesprochen (Interview unten).

Gleichzeitig sorgte auch seine Partnerin, Babsi Zangerl, für Aufsehen. Nach einer längeren Verletzungspause scheint sie wieder mehr als fit zu sein. Zuerst punktete sie Atlantic (8c) und holte sich wenige Tage später in lediglich vier Versuchen eine Rotpunktbegehung der Route Missing Link (8c+). Speed Intégrale hat übrigens Babsi im Mai 2018 schon geklettert. Es war ihre erste 9a. Babsi gehört seit der Begehung der Route zu den wenigen Frauen, die 9a rotpunkt klettern konnten.

Babsi Zangerl bei der Begehung von Atlantic (8c) am Voralpsee. (Bild Jacopo Larcher)

Interview mit Jacopo Larcher über seine Begehung von Speed Intégrale am Voralpsee

Wann hast du erstmals Speed Intégrale projektiert?
Ich habe die Route das erste Mal letzten Herbst ernsthaft projektiert, war aber vorher schon ein paar Mal in der Route. Während rund einer Woche habe ich die Route projektiert und war ziemlich knapp dran, flog dann aber in die Vereinigten Staaten. Dieses Jahr investierte ich dann weitere vier Tage.

Was war für dich die Schwierigkeit an Speed Intégrale?
Die Route ist nicht wirklich mein Stil, was für mich alles schwieriger gemacht hat 🙂 Aber die Linie ist so cool, ich wollte sie unbedingt klettern. Als ich dieses Jahr wieder mit Projektieren begann, musste ich wieder alles ausbouldern und zwei Tage investieren, bis ich ernsthafte Versuche geben konnte.

Speed Intégrale ist die schwerste Route am Voralpsee und wohl auch der Region. Gehen dir die Projekte in deiner Heimat aus?
Na na, es gibt immer einen Haufen Projekte in der Gegend, die gehen nie aus 😉

Welche Route in der Gegend reizt dich, die du noch nicht geklettert bist?
Es gibt ein lässiges und schweres Projekt vom Beat in Lorüns. Jetzt ist die Saison schon vorbei, aber ich würde die Route gerne nächstes Jahr probieren.

Das könnte dich auch interessieren

Video über Jonathan Siegrist am Voralpsee

«Kletter-Weltmeisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.