Jonathan Siegrist mit knallharter Erstbegehung: Anemology (9b)

Jonathan Siegrist eröffnet in den Utah Hills unweit von Las Vegas eine knallharte Sportkletterroute. Anemology checkt im Schwierigkeitsgrad 9b ein und ist laut dem amerikanischen Profikletterer «unerbittlich, abwechslungsreich und super bouldrig».

Vergangenen Dienstag konnte Jonathan Siegrist seine Route Anemology in den Utah Hills erstbegehen, welche er im März eingebohrt und im April zu projektieren begonnen hatte. Mit einem Schwierigkeitsgrad von 9b zählt seine neue Linie zu den härtesten der Vereinigten Staaten.

Ich so stolz und dankbar, dass ich durchgehalten und bis zum Ende gekämpft habe.

Jonathan Siegrist

Durchhalten trotz Höhen und Tiefen

Anemology sei als Route unerbittlich, abwechslungsreich und super bouldrig, erzählt Jonathan Siegrist. «Zuerst fühlte sich das ganze wie ein Mehrsaison-Projekt an, aber dann machte ich plötzlich ernsthafte Fortschritte.»

Auf diesen Lichtblick folgte schon kurz darauf der Dämpfer: Während eines verzweifelten Kampfes in seiner Route schlitzte sich Jonathan Siegrist den Finger auf. Und zwar so tief, dass die Haut mehr als drei Wochen brauchte, um zu heilen. Soviel Zeit wollte sich der Amerikaner jedoch nicht geben. Also tapte er seine Fingerspitzen und machte weiter.

Ich lernte, was ich konnte und vermied diejenigen Griffe, die zu schmerzhaft waren.

Jonathan Siegrist

Die Inspiration kehrt zurück

Doch auch als seine Finger wieder auskuriert waren, gelang es Siegrist nicht, wichtige Linkups zu machen. «Ich stand kurz davor, für diese Saison aufzugeben. Dann gab ich mir doch noch einige Tage, um zu sehen, ob sich nicht doch Fortschritte einstellen, was glücklicherweise auch geschah.»

Die Inspiration war wieder voll da. Dafür waren die guten Bedingungen nur von kurzer Dauer. Nach einer Woche des Wartens, fielen die Temperaturen endlich wieder in den kletterbaren Bereich. Doch der Wüstensommer stand vor der Tür.

Ich spürte den Druck, dass sich eine ganze Saison voller Anstrengungen dem Ende zuneigte, und ich fühlte mich unwillkürlich an mehrere Male im letzten Jahr erinnert, als ich bei verschiedenen Projekten so nah dran war, es aber einfach nicht mehr schaffte, bevor die Saison zu Ende war.

Jonathan Siegrist

Glücklicherweise spielte diesmal alles zusammen und Jonathan Siegrist erreichte den Umlenker von Anemology (9b). «Die Zweifel kamen und gingen, aber ich bin trotzdem geblieben, und das scheint für mich der Schlüssel gewesen zu sein.»

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung des Klettermagazins Lacrux haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild @marble_rye

Aktuell

Gourmet-Essen statt Tankstellen-Sandwich – Gesunde Ernährung on the go

Fürs Alltagsabenteuer: Lyofood ist mit seinen gefriergetrockneten Mahlzeiten längst nicht mehr nur Expeditionsteilnehmern vorbehalten.

IFSC Boulder und Lead Worldcup Innsbruck: Livestream & Info

Vom 26. bis 30. Juni 2024 treffen sich die...

Wer sich die letzten Olympia-Tickets gesichert hat

Obwohl das Finale der Olympic Qualifier Series in Budapest...
00:19:55

600-Meter-Bigwall: Auf Expedition mit Familie Houlding

Es ist mehr möglich, als man denkt. Das sagt Leo Houlding und liefert den Beweis für seine These gleich mit: Ein Abenteuer in der Bigwall.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Gourmet-Essen statt Tankstellen-Sandwich – Gesunde Ernährung on the go

Fürs Alltagsabenteuer: Lyofood ist mit seinen gefriergetrockneten Mahlzeiten längst nicht mehr nur Expeditionsteilnehmern vorbehalten.

IFSC Boulder und Lead Worldcup Innsbruck: Livestream & Info

Vom 26. bis 30. Juni 2024 treffen sich die weltbesten Kletterinnen und Kletterer in Innsbruck zum IFSC Boulder und Lead Weltcup. Wir haben für...

Wer sich die letzten Olympia-Tickets gesichert hat

Obwohl das Finale der Olympic Qualifier Series in Budapest noch ansteht, haben zahlreiche Athletinnen und Athleten bereits jetzt Gewissheit und warten nur noch auf...