Adam Ondra nutzte den Weltcup im französischen Briançon für einen Abstecher ins Klettergebiet Entraygues. Sein Ziel war eine Flash-Begehung der Route La Moustache qui Fache (9a+).

Im Februar 2018 schrieb Adam Ondra Klettergeschichte. Ihm gelang damals die Begehung einer 9a+ Route im ersten Versuch (Flash). Das schaffte bis dahin und auch bis heute kein anderer Kletterer. Just nach dem Weltcup in Briançon, an dem Adam Ondra zuoberst auf dem Siegertreppchen stand, fühlte er sich in perfekter Verfassung und fuhr ins Gebiet Entraygues.

Mit ihm war auch der französische Profikleterer Sébastien Bouin, der ihm wertvolle Informationen zur Route La Moustache qui Fache (9a+) gab. Im folgenden Video ist der Flash-Versuch von Adam Ondra zu sehen. Viel Spass beim Mitfiebern.

Adam Ondra beim Flash-Versuch der Route La Moustache qui Fache (9a+)

Komplette Video-Serie “Road to Tokyo” von Adam Ondra

Sämtliche Videos der Serie “Road to Tokyo” findest du hier in der Übersicht.

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Titelbild AO Productions

Kletternews