Trainingstipp für Explosiv- und Blockierkraft: Pull Through

Der Schnee fällt langsam aber sicher tiefer und viele kramen die Tourenski wieder aus dem Keller hervor. Klettern bei halbwegs humanen Bedingungen ist nur noch an sehr milden und südexponierten Orten möglich. Dies heisst für die einen „endlich mal ne Kletterpause“, für die anderen „endlich wieder richtig drinnen trainieren“. Unser Gastautor Christoph Völker von target10a zeigt euch eine einfache Übung, mit der ihr eure Explosiv- und Blockierkraft trainieren könnt.

Ein Gastbeitrag von Christoph Völker

Um die Übung zu beginnen, hängst du mit beiden Händen an die Startleiste (zweite Leiste) deines Campusboards. Idealweise stehst du mit den Füssen auf einer Leiste, um deine Finger zu entlasten. Zuerst greifst du mit der linken Hand eine Leiste tiefer, um dann dynamisch zwei Leisten nach oben zu greifen. Von dort geht es gleich wieder runter auf die unterste Leiste und dann drei Leisten hoch. Das Ganze wiederholst du, in dem du versuchst, mit der linken Hand so hoch wie möglich zu kommen. Die rechte Hand bleibt die ganze Zeit auf der Startleiste.

Explosiv- und Blockierkraft dank Pull Through

Dir fehlt ein Campusboard? Bau dir selbst eins!

Campusboard selber bauen – so gehts


Die passenden Leisten, Halbkugeln und Rundhölzer findest du auf www.target10a.com.


 

Credits: Bild und Text Christoph Völker von target10.com

Aktuell

Philipp Geisenhoff: «Das war mein bester Bouldertag bislang»

Was für ein Tag für Philipp Geisenhoff: Der starke Schweizer klettert in den Rocklands vier harte Boulder bis 8B+.

Höchster unbestiegener Berg der Welt erklommen: Gipfelerfolg am Muchu Chhish (7453m)

Den tschechischen Extrembergsteigern Zdenek Hak, Radoslav Groh und Jaroslav Bansky gelingt die Erstbesteigung des Muchu Chhish.

«Eine solide 9A»: Aidan Roberts über Arrival of the Birds

Aidan Roberts bestätigt 9A-Boulder. Wie er den Begehungsprozess von Arrival of the Birds erlebt hat und warum er die Linie mit 9A bewertet.

IFSC Lead und Speed Worldcup Chamonix | Infos & Livestream

Vom 12. bis 14. Juli 2024 steigt in Chamonix der IFSc Lead und Speed Weltcup. Hier findest du alle wichtigen Infos und den Livestream.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Philipp Geisenhoff: «Das war mein bester Bouldertag bislang»

Was für ein Tag für Philipp Geisenhoff: Der starke Schweizer klettert in den Rocklands vier harte Boulder bis 8B+.

Höchster unbestiegener Berg der Welt erklommen: Gipfelerfolg am Muchu Chhish (7453m)

Den tschechischen Extrembergsteigern Zdenek Hak, Radoslav Groh und Jaroslav Bansky gelingt die Erstbesteigung des Muchu Chhish.

«Eine solide 9A»: Aidan Roberts über Arrival of the Birds

Aidan Roberts bestätigt 9A-Boulder. Wie er den Begehungsprozess von Arrival of the Birds erlebt hat und warum er die Linie mit 9A bewertet.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein