Dem Franzosen Nicolas Pelorson gelang die zweite Wiederholung des Fontainebleau-Boulders No Kpote Only von Charles Albert. Nico wertet den Boulder auf 8c ab und gibt als Begründung eine neue Lösung sowie die Verwendung von Kletterschuhen an.

Mit der Begehung von No Kpote Only in Fontainebleau sorgte Charles Albert für Aufsehen. Der Franzose schlug als Schwierigkeit 9a vor. Es wäre damit der zweite 9a-Boulder der Welt gewesen. Die beiden Wiederholer des Boulders werteten die Linie jedoch schrittweise ab. Zuletzt Nico Pelorson.

Er sagt, mit seiner Lösung und mit Kletterschuhen sei könne der Boulder als solide 8c bezeichnet werden. Der Erstbegeher Charles Albert kletterte – wie für ihn üblich – barfuss.

Nico Pelorson bei der Begehung des ursprünglich zweiten 9a-Boulders der Welt: No Kpote Only

Zum Vergleich: Charles Albert bei der Begehung von No Kpote Only

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Titelbild Hugo Parmentier