Schlagwort: Drytooling

5 Drytooling-Techniken für Fortgeschrittene

Drytooling für Fortgeschrittene: Lerne die wichtigsten Techniken, um mehr aus dieser Spielart des Kletterns herauszuholen.

Simon Gietl: «Für mich ist das Edelrid Rage aktuell das geilste Eisgerät»

Das Eisgerät Rage von Edelrid kommt mit neuer Haue mit minimaler Sprengwirkung sowie mit neuem ergonomischem Griff daher.

So gelingt der Einstieg ins Drytooling

Drytooling ist ein hocheffektives Kraft- und Techniktraining fürs schwierige Eis- und Mixedklettern. Auch Alpinisten, die in kombiniertem, alpinem Gelände besser und sicherer unterwegs sein wollen, profitieren enorm. Immer mehr Leute betreiben Drytooling zudem als eigenständige Sportart. Dieser Artikel gibt einen kompakten Einblick in die Grundlagen dieser faszinierenden Disziplin.

Alles im Griff: Vier Handschuhtypen für kalte Tage

Wer kennt das Dilemma nicht: Oft gehen Handschuhe vergessen, wenn man sie später brauchen würde. Und denkt man dran, welche einzupacken, stellen sie sich im Nachhinein als die Falschen heraus. Grund genug für einige praktische Tipps für Kletternde, Bergsteigende und Skitourengehende.

Veni, vidi, vici: Jedrzej Jablonski zieht die härtesten Drytooling-Routen in Büs Del Quai

Mitte März hat der polnische Drytooling-Spezialist Jedrzej Jablonski der riesigen Grotte von Büs Del Quai einen Besuch abgestattet. In weniger als einer Woche kletterte er zahlreiche grosse Touren des italienischen Drytooling-Spots, darunter den mit D15 bewerteten Megaklassiker Uragano Dorato.

Drytooling: Was ist das? Was braucht es dazu?

Langsam aber sicher wird es Winter, die Vorfreude aufs Eisklettern steigt. Drytooling ist die beste Vorbereitung: mit Pickel und Steigeisen im Fels. Alles, was man dazu wissen muss.

Robert Jasper: Einblicke in die Welt des Drytooling

Die Macher von Actiontalk haben den deutschen Alpinisten Robert Jasper zu dem Ort begleitet, an dem er mehrfach Klettergeschichte schrieb.

Newsletter

Aktuell

×Display 350x90_Knatsch im Magic Wood