Schlagwort: Tamara Lunger

Schicksalsberg Nanga Parbat – die Winterexpedition 2016 | TV-Tipp

Am 3. Juli 1953 stand der österreichische Alpinist Hermann Buhl als erster Mensch am Gipfel des Nanga Parbat – jenes 8.125 Meter hohen «Schicksalsbergs» im westlichen Himalaya, dessen Besteigung so viele Menschenleben gefordert hat, wie kaum ein anderer. Und dennoch zieht der Berg bis heute Alpinisten an – sogar im Winter. In der Bergwelten-Dokumentation präsentiert Reinhold Messner den Achttausender aus seiner Perspektive und zeigt dessen Einzigartigkeit im West-Himalaya in Pakistan.

Live aus dem Basislager: Social-Media-Vermarktung im Bergsport

Instagram, Facebook und Co haben auch die Vermarktungsmöglichkeiten der Bergsteiger geändert. Inzwischen werden Alpinisten für ihre Auftritte in den digitalen Medien gerne hart kritisiert. Aber warum eigentlich? Und was sagt ein Social-Media-Profi dazu?

Tamara Lunger hält an K2-Gipfelziel fest

Die Südtirolerin Tamara Lunger hat kommuniziert, dass sie trotz der Umstände an ihrem Ziel, den K2 im Winter zu besteigen, festhalten will.

Newsletter

Aktuell

×Display 350x90_Knatsch im Magic Wood