Anak Verhoeven hat vieles erreicht, wovon andere Kletterinnen träumen: Sie ist siebenfache belgische Meisterin, hat diverse Weltcups und 2017 die Europameisterschaft gewonnen und als erste Frau eine 9a+ Sportkletterroute erstbegangen. Wie sie es so weit brachte, zeigt La Sportiva Living Legends in einem inspirierenden Portrait.

Die Belgierin Anak Verhoeven zählt zu den erfolgreichsten Kletterinnen der Welt. Lange Zeit hat sie im Wettkampfzirkus ganz vorne mitgemischt und internationale Wettkämpfe gewonnen. Mittlerweile hat sie das Wettkampfklettern aufgegeben, um sich vollumfänglich auf ihre Felsprojekte konzentrieren zu können.

Der Erfolg der 26-Jährigen ist nicht das Produkt eines nationalen Klettersystems, sondern gründet sich auf etwas, das sie bis heute beibehält: Ihre Familie. Da es in Belgien zu seiner Zeit für die talentierte Nachwuchskletterin keine Trainer gab, sprangen ihre Eltern Wim und Patti in die Bresche. Sie waren und sind immer noch eine wichtige Grundlage für Anak Verhoeven.

Video: Die inspirierende Geschichte von Anak Verhoeven und ihren Eltern

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Epic TV

Geschenkideen
EnglishSpanishFrenchItalianGerman