Die Begehung von General Disarray durch den Tessiner Giuliano Cameroni liegt schon eine Weile zurück. Giuliano zeigt einmal mehr, wie einfach ein 8b-Boulder wirken kann, wenn genügend Saft und Reibung vorhanden sind.

Giuliano Cameroni bei der Begehung von General Disarray in Brione

Das könnte dich auch interessieren

Giuliano Cameroni: Traumlinie Iur in Cresciano erstbegangen

Credits: Bild Video FrictionLabs

«Kletterferien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.