Die Schweizer Eiskletterinnen starten stark in den UIAA Eiskletter-Weltcup. Am ersten Tourstopp der Saison im südkoreanischen Cheongsong schaffen es gleich zwei Schweizerinnen aufs Podest. Die amtierende Weltmeisterin Petra Klingler gewinnt Gold, Teamkollegin Sina Götz Bronze.

Der Start in die Eiskletter-Wettkampfsaison hätte für Petra Klingler nicht besser laufen können. Am UIAA Weltcup in Cheongsong, Südkorea, gewinnt sie die Goldmedaille im Lead. Ebenfalls eine starke Leistung zeigte Sina Götz, die mit der Bronzemedaille im Gepäck nach Hause zurückkehrt.

90 Athletinnen und Athleten aus 17 Ländern massen sich vergangenes Wochenende am Weltcup-Saisonauftakt im Eisklettern in den Disziplinen Speed und Lead. Cheongsong ist der erste Weltcup seit 2020, der in Asien stattfinden konnte.

Video: Finale Eiskletter-Weltcup Cheongsong, Südkorea

Eiskletter-Weltcup Cheongsong Resultate

Männer Lead 

  1. Heeyong Park (KOR)
  2. Younghye Kwon (KOR)
  3. Tristan Ladevant (FRA)

Frauen Lead 

  1. Petra Klingler (SUI)
  2. Woonseon Shin (KOR)
  3. Sina Goetz (SUI)

Männer Speed

  1. Mohsen Beheshti Rad (IRI)
  2. David Bouffard (ROU)
  3. Kherlen Nyamdoo (MGL)

Frauen Speed

  1. Lee Sughee (KOR)
  2. Aneta Louzecka (CZE)
  3. Catalina Shirley (USA)

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild UIAA

Geschenkideen
EnglishSpanishFrenchItalianGerman