Tim Reuser war wenige Tage in der Schweiz und machte kurzen Prozess mit zahlreichen schweren Blöcken. Ihm gelang unter anderem die Begehung des Dave-Graham-Boulders Foundation’s Edge (8c) bei Fionnay. Daneben knackte er zwei 8a+ Boulder im Flash-Stil.

Der junge Holländer Tim Reuser ist auf Erfolgskurs. Während eines viertätigen Trips ins Bouldergebiet Fionnay im Wallis kletterte er Permanent Midnight (8a+) und Scarred for Life (8a+, Stehstart) flash. Später gelang ihm auch die Sitzstart-Version von Scarred for Life und Pied de Biche (beide 8b+). Für Letzteren schlägt Tim jedoch eine Abwertung auf 8b vor.

Die Krönung seines Aufenthaltes war aber ganz klar die Wiederholung des Boulders Foundation’s Edge (8c), den Dave Graham 2014 erstmals kletterte.

Das könnte dich interessieren

Clément Lechaptois bei der Begehung von Foundation’s Edge (8c)

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++
Credits: Titelbild Sytse van Slooten / IFSC

Kletternews