Adam Ondra über ethische Dilemmas im Klettersport | Video Interview

Der tschechische Kletterprofi Adam Ondra spricht im Interview über die in seinen Augen fehlende Debatte punkto Preclipping, über das Zusammenspiel von Kneepads, Schwierigkeitsgraden und Ehrlichkeit sowie über den Einsatz von Sika beim Erstbegehen.

Adam Ondra zählt zu den ganz Grossen im Klettersport und wird bei vielen seiner Begehungen von einem ganzen Kamerateam begleitet. Wie das für ihn ist, warum er das Content-Produzieren locker sieht und was die Schattenseiten seiner Social-Media-Präsenz sind, erzählt der starke Tscheche im Interview.

Es gibt wichtige ethische Dilemmas, über die kaum gesprochen wird und dazu gehört meiner Meinung nach das Vorhängen mehrerer Express-Schlingen.

Adam Ondra

Darüber hinaus äussert er seine Gedanken zu ethischen Fragestellungen wie:

nordvpn_display
  • Rotpunkt vs. Pinkpunkt und warum heutzutage kaum mehr unterschieden wird
  • Express-Schlingen vorhängen aus «Sicherheitsgründen»
  • Einsatz von Kniepads und Auswirkungen auf die Schwierigkeitsgrade
  • Chipping & Glueing und warum in der Klettercommunity zu wenig darüber gesprochen wird

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung des Klettermagazins Lacrux haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Mammut

Aktuell

Michaela Kiersch: «Mein bester Bouldertag ever»

Die amerikanische Kletterin Michaela Kiersch hat am Hueco Rock Rodeo innerhalb von 7 Stunden 10 Boulder zwischen 7B+ und 8B gezogen.

Historisch: Erste freie Begehung von Riders on the Storm (1200m, 7c+)

Siebe Vanhee, Sean Villanueve, Nico Favresse und Drew Smith gelingt die erste freie Begehung von Riders on the Storm.

Grosse Winterlinie in der Triglav-Nordwand wiederholt | The Dream Couloir

Gleich mehrere Seilschaften konnten im Januar eine der grossen slowenischen Winterlinien, das Dream Couloir in der Triglav-Nordwand begehen.

Wild Collective Bergsport Festival geht in die zweite Runde

Am 1. und 2. März geht das Wild Collective Bergsport Festival im appenzellischen Herisau in die zweite Runde.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Michaela Kiersch: «Mein bester Bouldertag ever»

Die amerikanische Kletterin Michaela Kiersch hat am Hueco Rock Rodeo innerhalb von 7 Stunden 10 Boulder zwischen 7B+ und 8B gezogen.

Historisch: Erste freie Begehung von Riders on the Storm (1200m, 7c+)

Siebe Vanhee, Sean Villanueve, Nico Favresse und Drew Smith gelingt die erste freie Begehung von Riders on the Storm.

Grosse Winterlinie in der Triglav-Nordwand wiederholt | The Dream Couloir

Gleich mehrere Seilschaften konnten im Januar eine der grossen slowenischen Winterlinien, das Dream Couloir in der Triglav-Nordwand begehen.