Neuer Boulder-Sektor in Chironico eröffnet: Full Ring

Das Tessiner Bouldergebiet Chironico zählt schon mehrere tausend Boulderlinien und gehört damit zu den beliebtesten Destinationen der Kletterszene. Nun hat der Westschweizer Nils Favre einen neuen Sektor in der Nähe des Schattentals eröffnet. Dieses Video stellt die meisten Boulder vor.

Knapp 80 Boulderprobleme verteilt auf 20 Blöcke hat Nils Favre zusammen mit Freunden zwischen Januar und Februar 2024 erschlossen. Der neue Sektor bei Chironico trägt den Namen Full Ring und befindet sich unweit des bereits bekannten Sektors Schattental, rund 50 Meter oberhalb des bekannten Boulders Conquistador (8A+).

Gelb markiert die Blöcke des neuen Sektors Full Ring in Chironico. (Bild Screenshot 27 Crags)
Gelb markiert die Blöcke des neuen Sektors Full Ring in Chironico. (Bild Screenshot 27 Crags)

Die Blöcke liegen im Flussbett des Ticinetto verteilt und sind entsprechend rund geschliffen. Sloper und runde Ausstiege warten auf motivierte Wiederholerinnen und Wiederholer. Manch einer wird sich auf dem Bauch robbend am Boulderausstieg wiederfinden.

Rectangle_Knatsch im Magic Wood

Das Gebiet richtet sich nicht nur an die Kletterelite, denn neben zahlreichen Bouldern im achten Franzosengrad, sind viele der eröffneten neuen Linien im sechsten und siebten Schwierigkeitsgrad angesiedelt.

Verteilung Schwierigkeitsgrade im Sektor Full Ring. (Bild 27 Crags)
Verteilung Schwierigkeitsgrade im Sektor Full Ring. (Bild 27 Crags)

Topo des neuen Bouldersektors Full Ring

Die neuen Boulderlinien sind in der Topo-App 27 Crags erfasst. In der App sind alle Boulder mit Bild erfasst und die Details zum neuen Sektor Full Ring aufgeführt.

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung des Klettermagazins Lacrux haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++
Credits: Titelbild Nils Favre

Alex Honnold pulverisiert Solo Speed Rekord der Salathé Wall

Alex «No-Big-Deal» Honnold hat am El Capitan einen neuen Rope Solo Speed-Rekord aufgestellt: Die Salathé-Wall in 11 Stunden und 18 Minuten.

Piotr Krzyzowski besteigt Lhotse und Everest ohne künstlichen Sauerstoff

8000er Doppelbesteigung mit Stil: Der Pole Piotr Krzyzowski besteigt Lhotse und Everest ohne Flaschensauerstoff in unter 48 Stunden.

Jonathan Siegrist mit knallharter Erstbegehung: Anemology (9b)

Jonathan Siegrist eröffnet 9b-Route: In den Utah Hills gelingt dem starken Amerikaner die Erstbegehung von Anemology.

Aktuell

Alex Honnold pulverisiert Solo Speed Rekord der Salathé Wall

Alex «No-Big-Deal» Honnold hat am El Capitan einen neuen Rope Solo Speed-Rekord aufgestellt: Die Salathé-Wall in 11 Stunden und 18 Minuten.

Piotr Krzyzowski besteigt Lhotse und Everest ohne künstlichen Sauerstoff

8000er Doppelbesteigung mit Stil: Der Pole Piotr Krzyzowski besteigt Lhotse und Everest ohne Flaschensauerstoff in unter 48 Stunden.

Jonathan Siegrist mit knallharter Erstbegehung: Anemology (9b)

Jonathan Siegrist eröffnet 9b-Route: In den Utah Hills gelingt dem starken Amerikaner die Erstbegehung von Anemology.

Petra Klingler und Julien Clémence sind Boulder-Schweizermeister 2024

Petra Klingler gewinnt ihren elften Schweizer Meistertitel im Bouldern. Julien Clémence sichert sich seinen dritten Sieg.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

×Display 350x90_Knatsch im Magic Wood