27 Jahre nach deren Eröffnung gelingt Adam Ondra die Erstbegehung der 9a-Route Absolutorium im slowakischen Beckov. Eingerichtet hatte sie die tschechische Kletterlegende Tomáš Pilka 1994. Ein Video zeigt nun den eindrücklichen Durchstieg.

Beckov in der Westslowakei war in den späten 80ern und frühen 90ern ein beliebtes Kletterziel. Davon zeugt beispielsweise die Route Absolutní vědomí. Sie ist die erste 8b+ der damaligen Tschechoslowakei. Eine Linie, die vor 27 Jahren eingerichtet, aber nie frei geklettert wurde, ist Absolutorium. Sie startet auf einem Felsvorsprung rund 20 Meter über dem Boden.

Die Route ist genial! Super Felsqualität, geniale Bewegungen, sie ist lang und homogen.

Adam Ondra

Nach 12 Metern 8a+ folgt ein kniffliges Boulderproblem. Dieses leitet in Absolutní vědomí über. Adam Ondra hat die Route am 31. Oktober 2021 erstbegangen und bezeichnet Absolutorium als eine der schönsten 9a in der ehemaligen Tschechoslowakei.


Das könnte dich interessieren


Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++ Credits: Titelbild AO PRODUCTION S.R.O.

Sea
EnglishSpanishGerman