In Sotschi finden momentan die CISM World Winter Games statt. Alle Mitglieder der Schweizer Sportkletter-Delegation, darunter Benjamin Blaser, Remo Lehmann, Patrick Nacht, Daniel Winkler, Frank Gurtner und Sandro von Känel, erreichten das Halbfinal.

Die Military World Games werden seit 1995 alle vier Jahre nach dem Vorbild der Olympischen Spiele im Sommer und seit 2010 alle vier Jahre im Winter durch den Militär-Weltsportverband ausgetragen. Neben Skitouren, Langlauf und weiteren typischen Wintersportarten ist auch Sportklettern teil der Military World Games.

Zwischenstand an den CISM World Winter Games

Wie Beni Blaser gegenüber LACRUX berichtet, erreichten alle Schweizer das Halbfinal der Lead-Qualifikation. Beni selbst ist zufrieden mit seiner persönlichen Leistung, da er in letzter Zeit nicht oft am Sportklettern war. Das Halbfinale und Finale findet heute statt. Geklettert wird im Duell-Modus wie am Arco Rockmaster. Wir sind gespannt auf die Resultate der Schweizer Jungs.

Schweizer-Kletterer-an-den-CISM-World-Winter-Games
Schweizer Kletterer an den CISM World Winter Games

UPDATE:

Die Resultate der Halbfinal-Qualifikation sind da. Beni Blaser, Daniel Winkler und Sandro von Känel belegen die Plätze 15, 12 und 13. Patrick Nacht, Remo Lehmann und Frank Gurtner die Ränge 21, 24 respektive 25. Herzliche Gratulation an alle! Wir sind gespannt auf die morgige Boulderqualifikation (Sonntag, 25, Februar 2017).

CISM Resultat Schweizer


Credits: Info CISM Wikipedia, Bild Benjamin Blaser, Resultate Halbfinal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.