Jean-Marie Porcellana und Michel Piola haben im Klettergebiet Sanetsch (Wallis) mit Utopia (8 SL, 7a+) eine neue Mehrseillängenroute eingerichtet. Informationen, Bilder und Topos gibt es in diesem Beitrag.

Im Sanetsch-Gebiet entstand im Sommer 2020 eine neue abwechslungsreiche Mehrseillängenroute in bestem Kalkstein. Die erste Hälfte der Tour ist gemäss den Erschliessern herausfordernd, bevor es dann im zweiten Teil der acht Seillängen gemütlicher wird.

Die Route Utopia mit einer Schwierigkeit von 7a+ (6c obl.) beginnt mit der ersten Seillänge entlang der gelben Bohrhaken der Route Kolem der Gebrüder Remy. Nach dem ersten Stand geht es dann nach links weg

Informationen zur Kletterroute Utopia im Sanetsch-Gebiet

  • Name: Utopia
  • 8 Seillängen
  • 220 Klettermeter
  • Schwierigkeit 7a+ (6c obl.)
  • 14 Expressschlingen
  • 50-Meter-Seil
  • Inox-Klebehaken
  • Stände mit zwei Klebehaken, ohne Verbindung
  • Abstieg: Abseilen (6x), einmal zu einem versetzten Abseilstand (siehe Topo!)

Topo der Kletterroute Utopia im Sanetsch-Gebiet

Topo der Kletterroute Utopia im Sanetsch-Gebiet.

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Bild, Topo und Informationen von Jean-Marie Porcellana

Kletternews