Schon wieder Adam Ondra: 9b Erstbegehung

Adam Ondra’s Erfolgsmeldungen erreichen uns schneller, als wir Artikel publizieren können. Gestern gelang dem Über-Kletterer mit der Route Eagle (9b) in St. Leger schon wieder eine harte Erstbegehung.

Auf dem Weg nach Frankreich machte Adam Anfang Februar Halt in Charmey bei Fribourg und kletterte mal kurz die von Pirmin Bertle erstbegangene Route Meoise (ursprünglich 9b, nach Adam’s Abwertung 9a+). In St. Leger angekommen, meldete Adam die Erstbegehung einer 9a+ und doppelte darauf mit einer historischen Begehung nach: Der ersten Flash-Begehung einer 9a+.

Trittausbruch vermasselte Adam eine noch schnellere Begehung

Lange ruhte Adam nicht und schrieb gestern er hätte mit Eagle eine 9b erstbegehen können: „Today, it was dry, I felt strong, made it through the hard part and fell 5m from the anchor from totally easy terrain. Luckily, I could do it even second time in the late afternoon.“ Fast wäre der Durchstieg noch viel früher gekommen, ein Trittausbruch in einem erfolgsversprechenden Versuch machte Adam aber einen Strich durch die Rechnung: „I got really close on my second day of trying, when only foothold break stopped me from sending. Then, I tried maybe 5 days more, but it was never completely dry“, beschreibt Adam den Prozess bis zum Durchstieg.

Display Ads Rectangle_Trailrunning

Adam Ondra gehen die harten Routen aus

Aufgrund der überragenden Fitness und des Begehungstempos von Adam Ondra gehen dem Tschechen bald die schweren Routen aus. Wie das spanische Klettermagazin Desnivel zusammenfasst, hat Adam Ondra von den weltweit 28 Routen im Grad 9b (oder schwerer) bereits 21 geklettert, 16 davon in Form einer Erstbegehung. Noch kein Häkchen konnte unter die folgenden Routen setzen:

1. Ali-Hulk sit start extension (Rodellar), Erstbegehung durch Dani Andrada(2007), Wiederholung durch Magnus Midtboe (2010).

2. Jumbo love (Clark Mountain), Erstbegehung durch Chris Sharma (2008), Wiederholung durch Ethan Pringle (2015).

3. Delincuente natural extension (Rodellar), Erstbegehung durch Dani Andrada(2008), ohne Wiederholung.

4. Neanderthal (Santa Linya), Erstbegehung durch Chris Sharma (2009), ohne Wiederholung.

5. Bon combat (Cova de l’Ocell), Erstbegehung durch Chris Sharma (2015), ohne Wiederholung.

6. Fightclub (Ravens Crag), Erstbegehung durch Alex Megos (2016), ohne Wiederholung.

7. Rainman (Malham), Erstbegehung durch Steve McClure (2017, LACRUX berichtete), ohne Wiederholung. Adam Ondra hat die Route aber probiert (LACRUX berichtete).

Video über Adam Ondra’s Begehung von Eagle in St. Leger

https://youtu.be/eTjZ2JHJDJo

Credits: Bild Bernardo Gimenez, Routenliste Desnivel

Aktuell

Erinnerungen an David Lama zum 5. Todestag

5. Todestag von David Lama, Hansjörg Auer und Jess Rosskelley. In Gedenken an drei Ausnahmeerscheinungen des modernen Alpinismus.

Gewaltiger Bergsturz am Piz Scerscen

Am Piz Scerscen im Engadin haben sich am frühen Sonntagmorgen über eine Million Kubikmeter Fels und Eis gelöst.

Die weltweit erste modulare Stirnlampe: Silva Free

Stirnlampen-Novum: Silva Free ist die erste modulare Stirnlampe, die sich je nach geplanter Bergsport-Aktivität zusammenstellen lässt.

Höher antreten beim Klettern: So gelingt’s

Höher antreten beim Klettern: Die Yoga-Übung Frosch dehnt deine Oberschenkelinnenseiten mit spürbarem Effekt.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Erinnerungen an David Lama zum 5. Todestag

5. Todestag von David Lama, Hansjörg Auer und Jess Rosskelley. In Gedenken an drei Ausnahmeerscheinungen des modernen Alpinismus.

Gewaltiger Bergsturz am Piz Scerscen

Am Piz Scerscen im Engadin haben sich am frühen Sonntagmorgen über eine Million Kubikmeter Fels und Eis gelöst.

Die weltweit erste modulare Stirnlampe: Silva Free

Stirnlampen-Novum: Silva Free ist die erste modulare Stirnlampe, die sich je nach geplanter Bergsport-Aktivität zusammenstellen lässt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein