Der Italiener Stefano Ghisolfi berichtet in einem neuen Video von den Fortschritten in der 9c-Route Silence. Nach der ersten Schlüsselstelle beginnend, konnte er bis zum Umlenker klettern.

Es scheint, als ob Stefano Ghisolfi dieselbe Kommunikationsstrategie wählt, wie anno dazumal Adam Ondra beim Projektieren von Perfecto Mundo. Der Italiener versorgt die Kletterszene im Wochentakt mit einem neuen Video, in dem er über den Fortschritt in der Route berichtet. Er verrät im neuesten Video aber auch, wie seine Strategie in Bezug auf Ruhe-, Kletter- und Trainingstage aussieht.

Während er im ersten Video vor einer Woche noch ziemlich hilflos aussah, so gelingt ihm nun der sturzfreie Durchstieg, wenn er nach der ersten Schlüsselstelle bis zum Umlenker klettert. Aber klar, der Weg zum kompletten Durchstieg ist noch immer weit, denn die erste Schlüsselstelle hat es in sich. Wir erinnern uns an den brutalen Knieverdreher von Adam Ondra.

Stefano Ghisolfi mit Fortschritten in Silence (9c)

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

Nichts verpassen – Newsletter erhalten

* indicates required
Interessen

+++
Credits: Titelbild Diego Borello / Nicoló Conterno

Sea
EnglishSpanishGerman