Adam Ondra hat vor kurzem Stefano Ghisolfi an seinem Wohnort Arco besucht. Im italienischen Klettermekka am Gardasee haben die Beiden nicht nur die kürzlich von Gabriele Morini erstbegangenen Lama-Route Trofeo dell’Adriatico angeklettert, sondern auch neue Linien wie Excalibur zu entschlüsseln versucht.

Es ist bei Profis nicht anders wie bei Durchschnittskletternden: Gemeinsam ist die Motivation grösser. Und auf der Suche nach der richtigen Beta wächst der kreative Output. Was Adam Ondra und Stefano Ghisolfi in den gemeinsamen Tagen am Fels so alles angestellt haben, verrät Ghisolfi in seinem jüngsten Videotagebuch. Soviel vorne weg: Die Route Excalibur bezeichnet Ghisolfi als eine der härtesten Routen, wenn nicht die härteste, die er je geklettert ist.

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Nunatak Film

News