Zum Jahresauftakt ein kleiner audiovisueller Flashback: Daniel Woods im Wallis. 2022 zog der amerikanische Kletterprofi einen Monat durch die westliche Schweiz und kletterte dabei so manchen Klassiker, darunter Foundation’s Edge (8C), Scarred for Life (8B+) oder Compass North (8B+, Flash).

Der amerikanische Spitzenkletterer Daniel Woods verbrachte im Herbst 2022 einen Monat zum Bouldern in Fionnay im Wallis. Mellow veröffentlichte kürzlich einen neuen Film, der die Highlights dieses Trips zeigt. Das jüngste Mellow-Werk lebt nicht nur von den knallharten Begehungen Daniel Woods, sondern auch vom Style des Edits. Rene Grincourt hat die Stellschraube auf Oldschool gedreht und viele Fisheye-Perspektiven und körnige Aufnahmen verarbeitet.

An dieser Stelle ist festzuhalten, dass die Fionnay-Ticklist von Daniel Woods schon ordentlich beeindruckend ist: Mit Compass North (8B+) hat er einen der weltweit schwierigsten Flash-Begehungen realisiert. Und auch Dave Graham’s Foundation’s Edge (8C) sowie Scarred for Life (8B+) sind echte Prüfsteine.

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Rene Grincourt

Geschenkideen
EnglishSpanishFrenchItalianGerman