Théo Blass ist der jüngste Kletterer, der bislang den Schwierigkeitsgrad 9a Rotpunkt geklettert ist. Wie stark der junge Franzose ist, wollte Magnus Midtbo am eigenen Leib erfahren und hat den 13-Jährigen in seiner Heimat zum bouldern getroffen. Ein Duell, bei dem sich der norwegische Youtuber warm anziehen musste.

Théo Blass ist 13 Jahre alt und wird als nächster Adam Ondra gehandelt. Dies kommt nicht von ungefähr: Mit zwölf Jahren kletterte er mit Trip Tik Tonik bereits seine erste 9a-Route. Das hat vor ihm noch keiner geschafft. Der Direktvergleich mit dem ehemaligen Kletterprofi Magnus Midtbo zeigt, wie stark der Topshot der neuen Klettergeneration unterwegs ist und lässt erahnen, was in der Zukunft des Klettersports noch möglich sein wird.

Théo Blass (13) klettert besser als Magnus Midtbo

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Rolf Martin Bjørngaard & Magnus Midtbo

Geschenkideen
EnglishSpanishFrenchItalianGerman