Die Taiwanerin Grace Tseng stand am 4. Oktober nach lediglich 13 Stunden auf dem Gipfel des Manaslu. Sie ist damit die schnellste Frau, die den Gipfel des Achttausenders ohne Sauerstoff erreichte.

Während alle Expeditionsanbieter und Manaslu-Aspiranten ihre Versuche am Berg abbrachen und die Saison als beendet erklärten, stürmte Grace Tseng mit der Unterstützung dreier Sherpas des Anbieters Dolma Outdoor in Richtung Gipfel des Manaslu. Grace Tseng und Dolma Outdoor liessen sich von der nach wie vor hohen Lawinengefahr am Berg zum Zeitpunkt des Aufstiegs offenbar nicht beirren.

Am vergangenen Montag um 7.30 Uhr stand dann Grace Tseng auf dem Manaslu – lediglich 13 Stunden nach dem Start im Base Camp. Damit stellt die junge Taiwanerin einen neuen Rekord auf. Noch nie war eine Frau schneller auf dem Manaslu. Grace Tseng benutzte keinen künstlichen Sauerstoff. Sie kletterte mit Nima Gyalzen Sherpa bis zum Camp 3, wo sich Phurba Thiley Sherpa und Lakpa Tamang den beiden anschlossen.

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Titelbild Dolma Outdoor Expedition

Geschenkideen
EnglishSpanishFrenchItalianGerman