Vom 5. bis 6. April ist es bereits zum vierten Mal wieder so weit: In der umfunktionierten Tennishalle von Meiringen messen sich zum internationalen Saisonstart die besten Boulderer der Welt. Live-Stream des Halbfinals und Finals weiter unten.

Mit dem Wettkampf im Haslital fällt nicht nur der Startschuss zur Weltcupsaison 2019 im Bouldern, sondern es beginnt auch die Jagd nach Weltcup-Punkten in den drei Disziplinen (Speed, Bouldern, Lead). Denn im November wartet mit dem Zusatzevent in Toulouse für die besten Athletinnen und Athleten des Weltcups eine weitere Möglichkeit, sich für Tokyo 2020 zu qualifizieren.

In Meiringen wird sich zeigen, wer nach dem Wintertraining wo steht. Klar ist, dass der Druck für die bevorstehende Saison, in der es um die Qualifikation für Tokyo 2020 geht, sehr gross ist.

Petra Klingler

Entsprechend stark präsentiert sich das internationale Teilnehmerfeld in Meiringen mit zahlreichen Boulder-Spezialistinnen sowie den besten Allroundern.

Diese Top-Athletinnen und Athleten treten in Meiringen an

Am ersten Boulder-Weltcup der Saison von kommender Woche nehmen zahlreiche grosse Namen statt. Petra Klingler, die Schweizer Boulder Weltmeisterin 2016, die amtierenden Boulder Weltmeister Janja Garbret und Kai Harada, die Lead-Weltmeister Jakob Schubert und Jessica Pilz, Kletterstar Alex Megos – sie alle treten in Meiringen zum Saisonstart an. Auch der Ausnahmekletterer Adam Ondra wird in Meiringen antreten. „Wir freuen uns sehr über die Zusage des Ausnahmeathleten. Was er mit seinen 26 Jahren schon alles in der Felskletterei und im Wettkampfklettern erreicht hat, ist schlicht unglaublich“, so OK Präsident Christian Willi.

Schweizer Athletinnen und Athleten

Das Schweizer Team reist mit acht Damen und neun Herren ins Berner Oberland. Angeführt wird das Schweizer Team von Petra Klingler, die 2016 in Paris den Boulder-Weltmeistertitel gewonnen hat und im letzten Jahr in Meiringen nur knapp am Podium vorbei geklettert ist.

Programm des Boulder-Weltcups 2019 in Meiringen

Donnerstag, 4. April 2019

Filmvorführung “Reel Rock Tour 13” 
Boulderarena Haslital
Tickets gibt es an der Abendkasse.
Eintritt 10 Franken / Kinder 5 Franken

Freitag, 5. April 2019

08.30 – 15.00h
IFSC Climbing World Cup: Qualifikation Herren, Boulder Arena Kletterhalle Haslital
16.30 – 22.00h
IFSC Climbing World Cup: Qualifikation Damen, Boulder Arena Kletterhalle Haslital
ab 23.00h
Climber’s Party

Samstag, 6. April 2019

11.00 – 14.00h
IFSC Climbing World Cup: Halbfinal Damen und Herren, Boulder Arena Kletterhalle Haslital
19.15 – 20.45h
IFSC Climbing World Cup: Final Damen, Boulder Arena Kletterhalle Haslital
20.45 – 22.15h
IFSC Climbing World Cup: Final Herren, Boulder Arena Kletterhalle Haslital
anschliessend
Siegerehrung, Boulder Arena Kletterhalle Haslital
anschliessend
World Cup Party, Chillout Lounge & World Cup Replay, Boulder Arena Kletterhalle Haslital
anschliessend
Afterparty

Sonntag, 7. April 2019

Mammut Youth Climbing Cup, Boulder Arena Kletterhalle Haslital
Die besten Nachwuchskletterer der Schweiz in den Kategorien U12, U14, U16 klettern auf den Weltcup-Boulderwänden. Teilnehmer erhalten gratis Eintritt zum Boulder-Weltcup!

Hier sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgelistet.

Live-Stream des Halbfinals in Meiringen (6. April, 11.00 Uhr)

Live-Stream des Finals in Meiringen (6. April, 19.00 Uhr)

+++
Credits: Medienmitteilungen SAC und Haslital Mountain Festival, Titelbild IFSC/Eddie Fowke

«Kletter-Weltmeisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.