Charles Albert lässt für einmal keine Barfuss-Begehung aus seiner Boulderheimat Fontainebleau verlauten, sondern aus Spanien. Ihm gelingt die Begehung eines 8b-Klassikers in der Nähe von Madrid: El monstruo de las regletas (8b).

Ihr habt richtig gelesen. Barfuss. Charles Albert, oft auch Mowgli genannt, ist für seine Barfuss-Begehungen bekannt. Im Dezember 2016 beging er La Révolutionnaire (8c) ohne Kletterschuhe, im Sommer 2017 Monkey Wedding (8c) in Südafrika (hier der Bericht) und Ende vergangenen Jahres holte er sich die Verlängerung von La Révolutionnaire, womit der Boulder zu einer 8c+ wird.

Schaut man auf die pure Schwierigkeit, so ist seine Begehung von El monstruo de las regletas mit 8b keine grosse Überraschung. Aber einen Boulder in diesem Schwierigkeitsgrad und der auf Deutsch “Das Monster der Leisten” heisst, will mal ohne Gummi an den Zehen geklettert werden. Wir können uns das kaum vorstellen.

Charles Albert alias Mowgli begeht El monstruoso de las rigletas in der Nähe von Madrid
Charles Albert bei der Begehung von El monstruo de las regletas (8b) in der Nähe von Madrid

Video des Boulders El monstruo de las regletas

Das Video zeigt leider nicht Charles bei der Begehung, ist aber aufgrund der Schönheit der Linie auf alle Fälle sehenswert.

Credits: Bild Charles Albert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.