Alfredo Webber, 52 Jahre alt, klettert die Route Pure Dreaming (9a) bei Massone rotpunkt.

Für Schlagzeilen sorgte Alfredo Webber spätestens mit seiner Free-Solo-Begehung von Panem et Circenses (8c), einer der schwierigsten seilfreien Begehung der Klettergeschichte. Wir haben damals mit Alfredo über die Begehung gesprochen und ihn nach seinen Zukunftsplänen gefragt.

Schon damals hatte er sich in den Kopf gesetzt, die 9a-Route Pure Dreaming eines Tages rotpunkt zu klettern. Die Route hat Alfredo Webber 2017 eingerichtet und bis zum Interview im April 2020 bereits mehr als 300 Versuche investiert.

Die Route Pure Dreaming ist mein schwarzes Schaf. Ich habe bereits über 300 Versuche investiert.

Alfredo Webber

Vor wenigen Tagen ging Alfredo Webbers Traum in Erfüllung. Ihm gelang die Rotpunktbegehung der Route Pure Dreaming bei Massone, oberhalb Arcos.

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Titelbild Roni Andres

News