Das auf die Herstellung von Schraubgliedern, Maillon Rapide, spezialisierte Unternehmen Peguet ruft zur Überprüfung seiner 8mm-Modelle auf.

Peguet gehört zu den grössten Herstellern von Schraubgliedern, sogenannter Maillon Rapide, die beim Klettern primär bei Umlenkern und an Standplätzen verwendet werden.

Bei einer Routeuntersuchung fand das Unternehmen ein Maillon Rapide in der Produktionscharge, dass an der Oberfläche gerissen war. Gemäss Peguet handelt es sich um einen Produktionsfehler.

Betroffen sind die Produkte der Charge A.19.04. Maillon Rapide 8mm.

Was bei Besitz der betroffenen Maillon Rapide gemacht werden muss

Peguet ruft Besitzerinnen und Besitzer von Maillon Rapide dazu auf, die Produkte auf allfällige Mängel zu untersuchen. Wer einen Riss oder sonstigen Mangel findet, der wird gebeten, sich direkt bei Peguet zu melden: [email protected].

Empfehlung LACRUX

  • Wer Routen mit Produkten von Peguet ausgestattet hat, der sollte diese sicherheitshalber prüfen.
  • Wer neulich sanierte Routen begeht, der sollte die Maillon Rapide vor Gebrauch wie oben beschrieben auf Mängel prüfen.

Das könnte dich interessieren

Geschenkideen