Auch in der Tschechischen Republik war für mehrere Wochen kein Klettern angesagt. Doch vor rund einer Woche ging Adam Ondra in sein Heimatgebiet und kletterte den 8c-Boulder Iceberg.

Lange harrte Adam Ondra, wie viele andere Profikletterer, zu Hause aus. Glücklicherweise hat er eine ansehnliche Boulderwand zu Hause, was sich auszahlte. Denn vor einer Woche gelang Adam, erstmals wieder am Fels, die Begehung des von Martin Stranik eröffneten Boulders Iceberg.

Dieses Boulderparadies hat Adam Ondra bei sich zu Hause. (Bild EpicTV)

Sieben Boulder-Erstbegehungen

In den Tagen nach der Begehung von Iceberg eröffnete Adam Ondra mal kurz sieben Boulder im achten Franzosengrad. Darunter die Linien Body Tension (8a+), Uvolnena Mysl (8b) und Sensei (8b+) – allesamt im Mährischen Karst, in der Nähe seiner Heimat Brünn.

Video: Adam Ondra bei der Begehung von Iceberg

Komplette Video-Serie “Road to Tokyo” von Adam Ondra

Sämtliche Videos der Serie “Road to Tokyo” findest du hier in der Übersicht.

Das könnte dich interessieren

Im folgenden Beitrag zeigt euch Christoph Völker von target10a fünf Fehler, die du bei deinem Training vermeiden solltest.

+++
Credits: Titelbild AO Productions