Die schnellsten Sportkletterer der Schweiz lieferten sich am Samstag, 6. Juli vor dem Panorama der Waadtländer Alpen in Villars-sur-Ollon beeindruckende Zweikämpfe. 156 Athletinnen und Athleten kletterten an der fast senkrechten Aussenwand um die Schweizermeistertitel 2019 im Speed. 

Vorjahressiegerin Petra Klingler (Bonstetten ZH) gelang die Titelverteidigung bei den Elite Damen. Mit 8.992 Sekunden realisierte Petra in Villars zudem einen neuen Schweizer Speed-Rekord. Nach ihren Meistertiteln im Lead und Bouldern machte sie mit ihrem Sieg nach 2016 das Triple erneut perfekt.

Julien Clémence (Gisikon LU) sicherte sich die Goldmedaille bei den Elite Herren. Zoé Egli (Hünibach BE) und Timo Villinger (Zürich ZH) gewannen in der Kategorie U18. Insgesamt wurden die Meistertitel in zehn Alterskategorien vergeben.

Die Resultate in der Übersicht

Elite Damen
1. Platz Petra Klingler (Bonstetten ZH)
2. Platz Sofya Yokoyama (Rolle VD)
3. Platz Andrea Kümin (Winkel ZH)

Elite Herren
1. Platz Julien Clémence (Gisikon LU)
2. Platz Nino Grünenfelder (Baar ZG)
3. Platz Dimitri Vogt (Worben BE)

+++
Credits: Text SAC, Bild SAC/ davidschweizer.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.