Der Amerikaner Sean Bailey zählt wohl zu den vollendetsten Kletterern seiner Generation. Innerhalb von 344 Tagen gelang es ihm, zwei Lead-Weltcups und einen Boulder-Weltcup zu gewinnen, in wenigen Sessions zwei 8c und zwei 8c+ Boulder zu klettern und sich die dritte Begehung von Bibliographie 9b+ zu sichern.

Mit seinem filmischen Portrait Proof of Concept taucht der Filmemacher Ben Neilson ein in ein Jahr in Sean Baileys Kletterkarriere, welches vollgepackt ist mit unglaublichen Leistungen: Der Beinahe-Flash von Ace of Spades (9a/9a+), die raschen Wiederholungen von White Noise (8c), Pegasus (8c), Box Therapy (8c+) und Grand Illusion (8c+), drei Goldmedaillen in Boulder- und Lead-Weltcups und die Begehung von Bibliographie (9b+).

Video: Proof of Concept – Sean Baileys unvergessliches Jahr

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Ben Neilson

Bach