In der slowenischen Stadt Kranj fand am vergangenen Wochenende der letzte IFSC-Wettkampf der Saison statt. Gewonnen haben Jakob Schubert und bei den Frauen vor heimischen Publikum Janja Garnbret.

Für Jakob Schubert ging es am letzten Wettkampf der Saison nicht um den Gesamtsieg, da er in der laufenden Saison oft nicht an den Wettkämpfen teilnahm. Entsprechend lastete wohl auch weniger Druck auf ihm, sodass er in Kranj das Feld souverän anführte. An zweiter Stelle folgte der Deutsche Alex Megos. Bei den Frauen hole sich Janja Garnbret aus Slowenien den Sieg vor der Koreanerin Kim Jain und der Britin Molly Thompson-Smith.

Romain Desgranges und Janja Garnbret sichern sich den Gesamtsieg

Den 1. Platz im Gesamtweltcup gehen 2017 an den Franzosen Romain Desgranges (vor dem Italiener Stefano Ghisolfi) und die Slowenin Janja Garnbret. Janja sicherte sich den Gesamtsieg mit ihrer überragenden Leistung bereits vor Saisonende. Unter die ersten 10 im Gesamtweltcup schaffte es auch eine Schweizerin: Das Nachwuchstalent Anne-Sophie Koller.

Die Highlights des Finals in Kranj

Bilder des letzten IFSC-Wettkampfes der Saison

Jakob Schubert gewinnt Weltcup in Kranj überragend. Mehr Infos auf www.lacrux.com. Bilder des IFSC-Weltcups in Kranj. Credits: IFSC/Eddie Fowke

Posted by LACRUXmagazin on Mittwoch, 15. November 2017

Credits: Bilder IFSC/Eddie Fowke

«Kletter-Weltmeisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.