Das Training von Adam Ondra ist vielseitig. Sehr vielseitig. Ein wichtiger Bestandteil seines Trainings erfolgt jedoch an einer “einfachen” Trainingswand. Warum, erklärt er in der neuesten Ausgabe seiner Video-Serie Road to Tokyo.

Adam Ondra trainiert hinsichtlich der Olympischen Sommerspiele häufiger als früher den dynamischen Kletterstil. Dies geschieht oft an Volumen und grosszügig geschraubten Wänden moderner Kletterhallen. Seiner Meinung nach ist eine klassische Trainingswand jedoch die effizienteste Trainingsform, um stärker zu werden.

Adam Ondra an der Trainingswand

Das könnte dich interessieren – Kletterwand bauen

+++
Credits: Titelbild AO Production s.r.o.

La