Knatsch im Magic Wood | Gemeinde und IG Magic Wood im Streitgespräch

Im Bouldermekka Magic Wood gehen die Wogen hoch. Die Gemeinde Ferrera steckt in finanziellen Schwierigkeiten und ruft zur Spende auf. Die IG Magic Wood hält nichts von diesem Konzept und geht einen eigenen Weg. Wir haben mit dem Gemeindepräsidenten und dem Präsidenten der IG Magic Wood gesprochen.

Das Bouldergebiet Magic Wood kommt nicht zur Ruhe. Seit Jahren liegen sich der Pächter Thomas Saluz und die Gemeinde Ferrera in den Haaren. Eine Kündigung des Pachtvertrages im Jahr 2021 konnte Thomas Saluz mit einer Petition und dem Gang vor die Schlichtungsbehörde abwenden, respektive herauszögern. Doch die Fronten sind verhärtet.

Seit letztem Jahr steckt die Gemeinde in finanziellen Schwierigkeiten und ist nicht mehr länger gewillt, Gemeindegelder in das Klettergebiet zu investieren. Sie ruft zu Spenden auf. Nach Meinung der IG Magic Wood, dem Interessenverband der Bouldercommunity, ist das nicht der richtige Weg. Der Verband hat der Gemeinde 2023 ein Konzept vorgelegt, dass die Deckung der Investition in das Klettergebiet mittels Preiserhöhungen beim Camping und Gasthaus vorsieht.

In Medienberichten und auf der Spenden-Sammlungsseite der Gemeinde ist die Rede von Gebietssperrungen.

Die Gemeinde ihrerseits will von einer Zusammenarbeit mit der IG Magic Wood nichts wissen. «Wir brauchen eine neue, unabhängige und breit abgestützte Trägerschaft», sagt der Gemeindepräsident Markus Niederdorfer. Die Situation scheint ausweglos. In Medienberichten und auf der Spenden-Sammlungsseite der Gemeinde ist die Rede von Gebietssperrungen. Warum schaffen es der Gemeindevorstand und die IG Magic Wood nicht, eine gemeinsame Lösung zu erarbeiten?

Lacrux TV hat den Gemeindepräsidenten Markus Niederdorfer und den Präsidenten der IG Magic Wood, Martin Keller, zu einem Streitgespräch getroffen.

Knatsch im Magic Wood – Ein Streitgespräch zwischen Markus Niederdorfer und Martin Keller

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung des Klettermagazins Lacrux haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

Gourmet-Essen statt Tankstellen-Sandwich – Gesunde Ernährung on the go

Fürs Alltagsabenteuer: Lyofood ist mit seinen gefriergetrockneten Mahlzeiten längst nicht mehr nur Expeditionsteilnehmern vorbehalten.

IFSC Boulder und Lead Worldcup Innsbruck: Livestream & Info

Vom 26. bis 30. Juni 2024 treffen sich die weltbesten Kletterinnen und Kletterer in Innsbruck zum IFSC Boulder und Lead Weltcup. Wir haben für...

Wer sich die letzten Olympia-Tickets gesichert hat

Obwohl das Finale der Olympic Qualifier Series in Budapest noch ansteht, haben zahlreiche Athletinnen und Athleten bereits jetzt Gewissheit und warten nur noch auf...

Aktuell

Gourmet-Essen statt Tankstellen-Sandwich – Gesunde Ernährung on the go

Fürs Alltagsabenteuer: Lyofood ist mit seinen gefriergetrockneten Mahlzeiten längst nicht mehr nur Expeditionsteilnehmern vorbehalten.

IFSC Boulder und Lead Worldcup Innsbruck: Livestream & Info

Vom 26. bis 30. Juni 2024 treffen sich die...

Wer sich die letzten Olympia-Tickets gesichert hat

Obwohl das Finale der Olympic Qualifier Series in Budapest...
00:19:55

600-Meter-Bigwall: Auf Expedition mit Familie Houlding

Es ist mehr möglich, als man denkt. Das sagt Leo Houlding und liefert den Beweis für seine These gleich mit: Ein Abenteuer in der Bigwall.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.