Giuliano und Diego Cameroni, zusammen mit Samuel Ometz, haben dem Tessin im Frühling reihenweise neue hübsche Linien beschert. Dies vor allem in der Umgebung von Sonlerto. Im folgenden Video dokumentieren die drei Jungs die Begehungen.

Wer sich denkt, es wären nur Boulders hinzugekommen, die für Normalos nicht kletterbar sind: Fehlanzeige. Da sind auch ein paar Linien drunter, die durchaus für eine breitere Masse taugen.

Erstbegehungen im Val Bavona

Hier die Liste der neuen Boulder im Val Bavona, Tessin:

  • Juiced 8a 2nd ascent
  • Swiss miniature 7c FA
  • Le cameleon 7b+ FA
  • Le cube 8a FA
  • Unwelcome 7b FA
  • Piotr 7a+ fa/2nd ascent
  • San Giuliano 8a FA
  • Melody 7a+ FA
  • Swiss machine 7c+ FA
  • Wave and bake sit 8b FA
  • Salto di qualità 7b FA
  • Grattastinchi 7b 2nd ascent
  • La castalie 7c+ FA
  • Grande gigante gentile 8a FA
  • Jamming 8a FA

Erstes Video über Begehungen im Val Bavona

Samuel Ometz veröffentlichte vor einiger Zeit bereits den ersten Teil der Filmserie. LACRUX berichtete bereits im Mai darüber. Hier gehts zur ersten Episode.

Video über Erstbegehungen und Klassiker im Val Bavona


Credits: Bild Giuliano Cameroni

One Reply to “Reihenweise Erstbegehungen im Val Bavona”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.