Tim Reuser wiederholt Power of Now und wertet den Boulder ab

Dem Holländer Tim Reuser gelingt die Wiederholung des Boulders Power of Now (8c) im Magic Wood in kürzester Zeit. Er wertet den Boulder auf 8b+ ab.

Vor etwas mehr als einer Woche stattete Tim Reuser dem Averstal einen Besuch ab. Sein Sein Hauptziel war die Begehung einer der eindrücklichsten Linien im Magic Wood: Power of Now. Das überhängende Dach beinhaltet mehrere spektakuläre, dynamische Züge in Folge.

In Rekordzeit geklettert

Lange widersetzte sich Power of Now nicht dem Holländer. Bereits nach rund einer Stunde war Schluss mit Projektieren und die Begehung im Sack. Dies führte Tim Reuser dann auch dazu, den Boulder auf 8b+ abzuwerten.

Der Boulder wurde vor einem Jahr durch den Tessiner Giuliano Cameroni erstbegangen und zieht seither immer wieder starke Jungs an.

Diese Boulder kletterte Tim Reuser während des 4-Tage-Trips

Das könnte dich interessieren

Aktuell

Neuer 8000er-Speedrekord: Vadim Druelle besteigt Nanga Parbat in 15h 15 min

Der junge Franzose Vadim Druelle besteigt den Nanga Parbat in 15h 15min und unterbietet damit die bisherige Fastest Known Time um 5 Stunden.

Philipp Geisenhoff: «Das war mein bester Bouldertag bislang»

Was für ein Tag für Philipp Geisenhoff: Der starke Schweizer klettert in den Rocklands vier harte Boulder bis 8B+.

Höchster unbestiegener Berg der Welt erklommen: Gipfelerfolg am Muchu Chhish (7453m)

Den tschechischen Extrembergsteigern Zdenek Hak, Radoslav Groh und Jaroslav Bansky gelingt die Erstbesteigung des Muchu Chhish.

«Eine solide 9A»: Aidan Roberts über Arrival of the Birds

Aidan Roberts bestätigt 9A-Boulder. Wie er den Begehungsprozess von Arrival of the Birds erlebt hat und warum er die Linie mit 9A bewertet.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Neuer 8000er-Speedrekord: Vadim Druelle besteigt Nanga Parbat in 15h 15 min

Der junge Franzose Vadim Druelle besteigt den Nanga Parbat in 15h 15min und unterbietet damit die bisherige Fastest Known Time um 5 Stunden.

Philipp Geisenhoff: «Das war mein bester Bouldertag bislang»

Was für ein Tag für Philipp Geisenhoff: Der starke Schweizer klettert in den Rocklands vier harte Boulder bis 8B+.

Höchster unbestiegener Berg der Welt erklommen: Gipfelerfolg am Muchu Chhish (7453m)

Den tschechischen Extrembergsteigern Zdenek Hak, Radoslav Groh und Jaroslav Bansky gelingt die Erstbesteigung des Muchu Chhish.