Will Bosi flasht Dagger (8B/+) und beinahe auch Dreamtime (8C)

Will Bosi hat dem Tessiner Bouldermekka Cresciano einen Besuch abgestattet und sich am Dreamtime-Block ausgetobt: Innerhalb eines Tages flashte er The Dagger (8B/+) und kletterte Dreamtime (8C) im vierten Anlauf.

Will Bosi on fire. So oder ähnlich starten in letzter Zeit sämtliche News-Beiträge, wenn es um den schottischen Kletterer geht. Jüngstes Beispiel: Sein Kurztrip ins Tessin. In Cresciano flashte der 23-Jährige zuerst The Dagger (8B/+) und doppelte dann mit einer Beinahe-Flash-Begehung von Dreamtime (8C) nach. Das Testpiece von Boulderlegende Fred Nicole gelang ihm schliesslich im vierten Go.

Will Bosi flasht The Dagger (8B/+)

Wann folgt Bosi’s 8C-Flash?

Am Dreamtime-Block kletterte Will Bosi nicht nur The Dagger, sondern auch den Klassiker schlechthin: Dreamtime. Als erster 8C-Boulder der Welt in die Geschichtsbücher eingegangen, zieht das Fred-Nicole-Testpiece nach wie vor die stärksten Kletterinnen und Kletterer der Welt an.

«Was für ein verrückter Tag. Zuerst habe ich den Block kaum gefunden, dann The Dagger geflasht und dann beinahe auch noch Dreamtime.»

Will Bosi
Will Bosi klettert Dreamtime (8C) in Cresciano.
Will Bosi klettert Dreamtime (8C) in Cresciano.

Dass Will Bosi die Linie beinahe flashte und dann im vierten Anlauf klettern konnte, unterstreicht nicht nur seine sagenhafte Stärke, sondern wirft auch einige Fragen auf. Beispielsweise wie lange es noch dauert, bis er einen 8C-Boulder flashen wird? Oder ob sein Boulder Honey Badger wirklich «nur» 8C+ ist? Es bleibt spannend.

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Will Bosi und Solly Kemball

Aktuell

Michaela Kiersch: «Mein bester Bouldertag ever»

Die amerikanische Kletterin Michaela Kiersch hat am Hueco Rock Rodeo innerhalb von 7 Stunden 10 Boulder zwischen 7B+ und 8B gezogen.

Historisch: Erste freie Begehung von Riders on the Storm (1200m, 7c+)

Siebe Vanhee, Sean Villanueve, Nico Favresse und Drew Smith gelingt die erste freie Begehung von Riders on the Storm.

Grosse Winterlinie in der Triglav-Nordwand wiederholt | The Dream Couloir

Gleich mehrere Seilschaften konnten im Januar eine der grossen slowenischen Winterlinien, das Dream Couloir in der Triglav-Nordwand begehen.

Wild Collective Bergsport Festival geht in die zweite Runde

Am 1. und 2. März geht das Wild Collective Bergsport Festival im appenzellischen Herisau in die zweite Runde.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Michaela Kiersch: «Mein bester Bouldertag ever»

Die amerikanische Kletterin Michaela Kiersch hat am Hueco Rock Rodeo innerhalb von 7 Stunden 10 Boulder zwischen 7B+ und 8B gezogen.

Historisch: Erste freie Begehung von Riders on the Storm (1200m, 7c+)

Siebe Vanhee, Sean Villanueve, Nico Favresse und Drew Smith gelingt die erste freie Begehung von Riders on the Storm.

Grosse Winterlinie in der Triglav-Nordwand wiederholt | The Dream Couloir

Gleich mehrere Seilschaften konnten im Januar eine der grossen slowenischen Winterlinien, das Dream Couloir in der Triglav-Nordwand begehen.