Adam Ondra besuchte 2018 das Risskletter-Mekka schlechthin: Indian Creek in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die 8a-Route Belly Full of Bad Berries brachte ihn ans absolute körperliche Limit.

Sie ist mit 8a bewertet, 25 Meter lang, 45 Grad überhängend und verläuft entlang eines perfekten Risses: Die Route Belly Full of Bad Berries in Indian Creek. Bei der Route handelt es sich um eine typische Offwidth-Route. Von Offwidth spricht man, wenn der Riss zu schmal für einen Faustklemmer und zu gross für den gesamten Körper ist, sodass der Riss als Kamin geklettert werden kann.

Es gibt wenige Routen, bei denen du wirklich bis ans absolute körperliche Limit gehen musst, sodass du dich fast übergeben musst. Belly Full of Bad Berries ist eine solche Route.

Adam Ondra

Die jüngste Ausgabe der Videoserie Road to Tokyo zeigt Adam Ondra beim Klettern der Route und präsentiert verschiedene Risskletter-Techniken.

Adam Ondra klettert Belly Full of Bad Berries

Komplette Video-Serie “Road to Tokyo” von Adam Ondra

Sämtliche Videos der Serie “Road to Tokyo” findest du hier in der Übersicht.

Das könnte dich interessieren

La