Vor rund 12.000 Zuschauern am Place du Mont Blanc in Chamonix präsentierte sich die internationale Weltelite von ihrer besten Seite. Die Goldmedaille ging an Adam Ondra bei den Herren und Chaehyun Seo bei den Damen. Österreich war mit den beiden Drittplatzierten Jessica Pilz und Jakob Schubert im Final vertreten. Deutschland seinerseits mit Alex Megos (2. Platz). Die Schweiz verpasste den Finaleinzug und holte sich dank Sascha Lehmann und Petra Klingler die Plätze (13 und 16).

Es war die Überraschung der Saison, als Janja Garnbret mit ihrem neunten Rang den Finaleinzug verpasste. Doch dies weitete das mögliche Gewinnerfeld deutlich aus. Die Gold- und Silbermedaille machten dann auch zwei unter sich aus, die der breiten Masse weniger bekannt sind.

Es war die Koreanerin Chaehyun Seo, die zum ersten Mal in ihrer Karriere eine Goldmedaille gewann. Den zweiten Platz in Chamonix holte sich die Chinesin YueTong Zhang. Die beiden asiatischen Athletinnen sowie die Österreicherin Jessica Pilz erreichten alle dieselbe Stelle der Finalroute, weshalb zur Verteilung der Ränge das Resultat des Halbfinals herbeigezogen wurde.

Adam Ondra mit der ersten Lead-Goldmedaille der Saison

Als erster im Final an den Start ging der Deutsche Alexander Megos. Er kletterte solide und flüssig bis zur oberen Schlüsselstelle der Wettkampfroute. So weit wie Alex schaffte es keiner der Finalteilnehmer – bis Adam Ondra kam. Er kletterte etwas mehr als drei Züge weiter als Alexander Megos und verdrängte den Deutschen damit doch noch von der obersten Stufe des Siegertreppchens.

Bildergalerie – IFSC Weltcup in Chamonix 2019

Wiederholung des Lead-Finals am IFSC Weltcup in Chamonix

Wer sich die Zeit nehmen kann, der sollte sich das Final in der Wiederholung ansehen. Schwitzige Fingerkuppen sind vorprogrammiert. Ansonsten gibt es die Highlights in der Kurzfassung

Highlights des Speed-Finals am IFSC Weltcup in Chamonix

Resultate

Hier gibt es die detaillierten Resultate des IFSC-Wettkampfes in Chamonix 2019: Die Resultate im Detail.

+++
Credits: Textabschnitte Pressemitteilung Austria Climbing, Bildmaterial IFSC/Eddie Fowke

«Kletter-Weltmeisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.