Im folgenden Video klettert der Franzose Sébastien Bouin drei mystische Routen, die sein Landsmann Fred Rouhling vor rund 25 Jahren erstbeging.

Mit den Routen Akira, Hugh oder De L’Autre Côté du Ciel war Fred Rouhling seiner Zeit voraus. Dynamische Züge, steile Dächer und abgefahrene Bewegungsabfolgen waren sein Metier. Auf die Spitze getrieben hat es Fred Rouhling in dem stark überhängenden Dach von De L’Autre Côté du Ciel. Da das Dach kaum Griffe aufwies, schlug Fred künstliche Griffe und Löcher und kreierte damit eine spektakuläre Route.

Dermassen dynamische und weite Züge in steilem Gelände. Das war seinerzeit unbekannt und etwas völlig Neues.

Heute, rund ein Vierteljahrhundert später, besuchte Seb Bouin diese – teilweise unwiederholten – Routen und erweckt diese damit zu neuem Leben. Und er ist schwer beeindruckt von der Vision seines Landsmannes Fred Rouhling.

Vintage Rock Tour – Seb Bouin besucht Rouhling-Klassiker

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Titelbild Julien Nadires