Das wohl farbigste Express-Set fürs Klettern

Die Tiroler Bergsportausrüsterin Austrialpin produziert das beliebte Expressschlingen-Set Eleven sowie das Autotuber-Set Fish in einer limitierten Regenbogen-Edition. Von jedem verkauften Set der farbenfrohen Serie gehen fünf Euro an die Kinderkrebshilfe.

Klettern in all seinen Facetten bewegt ganz viele Menschen. Für alle, die mit ihrem Tun in der Vertikalen mehr als nur sich selbst bewegen wollen, hält Austrialpin mit ihrer limitierten Regenbogen-Edition eine gute Möglichkeit bereit: Von jedem verkauften 6er-Set Expressschlingen und jedem Autotuber-Set profitiert die Kinderkrebshilfe.

Die limitierte Regenbogen-Edition der beliebten Expressschlinge Eleven.
Die limitierte Regenbogen-Edition der beliebten Expressschlinge Eleven.

Hilf mit, etwas zu bewegen

Mit ihren schillernden Regenbogen-Sets bekennt Austrialpin Farbe. Kooperationspartner der Charity-Aktion ist die Kinderkrebshilfe, welche mit ihrer Arbeit betroffene Familien entlastet und Hoffnung spendet.

Und genau dieser Organisation lässt Austrialpin von jedem verkauften Regenbogen-Set je fünf Euro zukommen. Wenn du sowieso schon seit Längerem dein Equipment fürs Sportklettern erneuern oder wieder einmal etwas Gutes tun wolltest, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen.

Eleven Express Set Rainbow Edition
Für jedes verkaufte Regenbogen-Set gehen fünf Euro an die Kinderkrebshilfe.

Limitiert im Rainbow-Look: Das Eleven Expressschlingen-Set

Eleven-Express-set Austrialpin

Eleven sind die stärksten Express-Schlingen aus dem Hause Austrialpin und wurden speziell für das Sportklettern entwickelt.

Mit 1,1 Tonnen Karabiner-offen-Bruchlast und breiter Seilauflage lässt es sich schonend und ohne Hemmungen ins Seil stürzen.

Der Expressschlingen-Tanga, der den Karabiner in Position hält, und die extra breite Polyamid-Schlinge runden das Paket ab.

In den Farben der Hoffnung: Das Autotuber-Set Fish

Das Sicherungsgerät Fish ist mit seinen unerreicht leichten 68 Gramm perfekt abgestimmt auf Seildurchmesser von 8 bis 11 mm.

Als Autotuber blockiert er im Falle eines Sturzes selbständig und ohne zusätzliche Handkraft. Ein zusätzlicher Ablasshebel erhöht den Bedienkomfort.

Das Fish-Set kommt mit einem HMS Slide-Autolock Karabiner, der beim Loslassen des Schnappers automatisch verriegelt, sowie mit einer Verdrehsicherung daher.

Fish-Auto-Tuber Austrialpin

Verlosung: Gewinne ein Expressschlingen- und ein Autotuber-Set

In Zusammenarbeit mit Austrialpin verlosen wir ein Eleven Expressschlingen-Set und ein Fish Autotuber-Set im schillernden Regenbogen-Design. Um an der Verlosung teilzunehmen, brauchst du lediglich nachfolgendes Formular auszufüllen. Bonne Chance!

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung des Klettermagazins Lacrux haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

Nichts verpassen – Newsletter erhalten

* indicates required
Interessen

+++

Credits: Titelbild Austrialpin

Aktuell

Philipp Geisenhoff: «Das war mein bester Bouldertag bislang»

Was für ein Tag für Philipp Geisenhoff: Der starke Schweizer klettert in den Rocklands vier harte Boulder bis 8B+.

Höchster unbestiegener Berg der Welt erklommen: Gipfelerfolg am Muchu Chhish (7453m)

Den tschechischen Extrembergsteigern Zdenek Hak, Radoslav Groh und Jaroslav Bansky gelingt die Erstbesteigung des Muchu Chhish.

«Eine solide 9A»: Aidan Roberts über Arrival of the Birds

Aidan Roberts bestätigt 9A-Boulder. Wie er den Begehungsprozess von Arrival of the Birds erlebt hat und warum er die Linie mit 9A bewertet.

IFSC Lead und Speed Worldcup Chamonix | Infos & Livestream

Vom 12. bis 14. Juli 2024 steigt in Chamonix der IFSc Lead und Speed Weltcup. Hier findest du alle wichtigen Infos und den Livestream.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Philipp Geisenhoff: «Das war mein bester Bouldertag bislang»

Was für ein Tag für Philipp Geisenhoff: Der starke Schweizer klettert in den Rocklands vier harte Boulder bis 8B+.

Höchster unbestiegener Berg der Welt erklommen: Gipfelerfolg am Muchu Chhish (7453m)

Den tschechischen Extrembergsteigern Zdenek Hak, Radoslav Groh und Jaroslav Bansky gelingt die Erstbesteigung des Muchu Chhish.

«Eine solide 9A»: Aidan Roberts über Arrival of the Birds

Aidan Roberts bestätigt 9A-Boulder. Wie er den Begehungsprozess von Arrival of the Birds erlebt hat und warum er die Linie mit 9A bewertet.