SAC Para Climbing Cup Griffig Uster | Livestream

Am Samstag, 6. Juli 2024, geht im Griffig in Uster der erste SAC Para Climbing Cup der Saison über die Bühne. Die Finals können im Livestream mitverfolgt werden.

Nach den beiden Weltcups in Salt Lake City im Mai und Innsbruck letzte Woche ist der der SAC Para Climbing Cup der dritte Wettkampf für die Schweizer Para Kletterinnen und Kletterer dieses Jahr. Die Athletinnen und Athleten sind top motiviert und wollen hoch hinaus.

Dafür stehen die Chancen gut, denn wie wir das aus der Para Szene kennen, wird es ein Wettbewerb in ausgelassener und familiärer Stimmung werden, bei dem sich alle gegenseitig kräftig anfeuern.

Livestream SAC Para Climbing Cup im Griffig Uster 2024

Master-Wettkampf mit internationalem Starterfeld

Unter anderem mit dabei sind Vorzeigeathlet Dominic Geisseler, der mit einer Spitzenleistung die beiden diesjährigen Weltcups gewinnen konnte, und auch Laila Grillo sowie Roland Paillex, die beide in Innsbruck Bronze holten. Da dieser Wettkampf ein Master ist, dürfen auch Athletinnen und Athleten aus dem Ausland starten. Wir sind gespannt, wie international es werden wird.

Finals im Livestream

Die Kletterhalle Griffig wartet mit speziellen Wettkampfrouten auf, die von einer Vielzahl an Para Kategorien probiert werden. Wer erfahren möchte, was es beispielsweise mit B2 oder AU3 auf sich hat, der schaltet am besten um 15:45 Uhr zum Livestream ein.

Es ist der erste Livestream in der Schweiz, der einen Para Wettkampf zeigt. Das Finale läuft unter Begleitung des Kommentars von David Firnenburg bis 18 Uhr. Für alle, die den Wettkampf live vor Ort mitverfolgen möchten, ist der Eintritt frei.

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung des Klettermagazins Lacrux haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Thomas König | Griffig

Aktuell

Philipp Geisenhoff: «Das war mein bester Bouldertag bislang»

Was für ein Tag für Philipp Geisenhoff: Der starke Schweizer klettert in den Rocklands vier harte Boulder bis 8B+.

Höchster unbestiegener Berg der Welt erklommen: Gipfelerfolg am Muchu Chhish (7453m)

Den tschechischen Extrembergsteigern Zdenek Hak, Radoslav Groh und Jaroslav Bansky gelingt die Erstbesteigung des Muchu Chhish.

«Eine solide 9A»: Aidan Roberts über Arrival of the Birds

Aidan Roberts bestätigt 9A-Boulder. Wie er den Begehungsprozess von Arrival of the Birds erlebt hat und warum er die Linie mit 9A bewertet.

IFSC Lead und Speed Worldcup Chamonix | Infos & Livestream

Vom 12. bis 14. Juli 2024 steigt in Chamonix der IFSc Lead und Speed Weltcup. Hier findest du alle wichtigen Infos und den Livestream.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Philipp Geisenhoff: «Das war mein bester Bouldertag bislang»

Was für ein Tag für Philipp Geisenhoff: Der starke Schweizer klettert in den Rocklands vier harte Boulder bis 8B+.

Höchster unbestiegener Berg der Welt erklommen: Gipfelerfolg am Muchu Chhish (7453m)

Den tschechischen Extrembergsteigern Zdenek Hak, Radoslav Groh und Jaroslav Bansky gelingt die Erstbesteigung des Muchu Chhish.

«Eine solide 9A»: Aidan Roberts über Arrival of the Birds

Aidan Roberts bestätigt 9A-Boulder. Wie er den Begehungsprozess von Arrival of the Birds erlebt hat und warum er die Linie mit 9A bewertet.