Dem amerikanischen Jungtalent Shawn Raboutou gelang vor wenigen Tagen der Durchstieg des Boulders The Finnish Line in den südafrikanischen Rocklands.

Die traumhafte Kantenkletterei am typisch orange-schwarzen Fels der Rocklands wurde im Juni des vergangenen Jahres durch Nalle Hukkataival erstbegangen (LACRUX berichtete). Nalle kommentierte die Erstbegehung wie folgt: “Some climbs you remember for the rest of your life. First ascent of The Finnish Line at the Coop! A gem rarer than diamonds and a new contender for the toughest in Rocklands!”

Vierte Begehung geht auf das Konto von Shawn Raboutou

Der Traumboulder The Finnish Line erlebte innert kurzer Zeit Wiederholungen. Der erste, der auf die Erstbegehung von Nalle folgte, war der Deutsche Alexander Megos. Er investierte insgesamt fünf Tage in den Boulder bis ihm der Durchstieg im Juli 2017 gelang (LACRUX berichtete). Jimmy Webb projektierte den Boulder zusammen mit Alex, konnte ihn aber nicht knacken. Im September desselben Jahres war es dann der Österreicher Toby Saxton, der sich die zweite Wiederholung einheimste. Er meinte: “Such an amazing line. Well worth investing the time for the third ascent.” Eher nüchtern wirkt neben den Worten von Nalle, Toby und Alex der Kommentar von Shawn auf instagram: “Good times in South Africa with the boys and Brooke.” Interessant ist ein Detail im instagram-Beitrag: Shawn gibt als Schwierigkeitsgrad 8c an. Nalle seinerseits schlug 8c/+ vor, Alexander verzichtete auf eine Bewertung und Toby Saxton trug den Boulder als 8c+ in seiner 8a-Scorecard. Wir sind gespannt, was zukünftige Begeherinnen und Begeher über den Grad sagen werden.

Video über die Begehung von Nalle Hukkataival

Endlich: Video über Nalle’s Begehung von The Finnish Line (8c)

Boulder en masse

In Südafrika tummelt sich wieder einmal die Weltelite. Alles was Rang und Namen hat, treibt sich momentan in den Rocklands rum. Zum Glück sind die Profiathleten mit viel Zeit gesegnet und eröffnen reihenweise neue Boulder. Im Bild zu sehen sind Shawn Raboutou und Daniel Woods in einem noch nicht begangenen Projekt.

Shawn Raboutou und Daniel Woods beim Projektieren in den Rocklands
Shawn Raboutou und Daniel Woods beim Projektieren in den Rocklands (Bild Shawn Raboutou)

Credits: Titelbild Stefan Lavender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.