Vor wenigen Tagen gelang Adam Ondra die Erstbegehung der 9a+ Route Molekuly im Gebiet Moravský kras im Norden von Brünn. Die Schlüsselstelle verlangt Ondra alles ab, was sich im obligaten Gebrüll äussert.

In den letzten 12 Jahren versuchte sich Adam Ondra mindestens vier Mal an der Route, musste aber immer unverrichteter Dinge nach Hause gehen. „Ich hatte keinen Plan, wie diese Route geklettert werden muss und hatte die Befürchtung, dass sie sogar unmöglich ist“, kommentiert Ondra.

Neues Jahr, neues Glück

Letzte Woche kehrte der Tscheche zurück zur Linie, um einmal mehr einzusteigen, denn so schnell gibt Ondra nicht auf. Mit genügend körperlichen Fitness und dem richtigen Mindset entschlüsselte er die Crux zu Beginn der Linie und siehe da, die Schlüsselstelle geht!

„Ich habe ‚daran geglaub‘, dass der inexistente Tritt ein Tritt ist, fand ein paar molekulargrosse Strukturen für meine Fingerkuppen auf dem Zangengriff und schaffte es durch die Schlüsselstelle.“

Adam Ondra

Ganz gegessen ist die Route auch nach dieser brutal schwierigen Schlüsselstelle noch nicht. Es muss noch ein Ausstieg im Bereich 8b+ gemeistert werden, bis der Umlenker erreicht wird.

Das Video der Begehung zeigt, wie arg am Limit die Schlüsselstelle auch für Grossmeister Ondra ist. Wir sagen: „Film ab, Sound on!“

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Titelbild AO Production