Die Belgierin Anak Verhoeven kommunizierte vor wenigen Tagen, sie habe eine 9a+ erstbegangen. Das sind grosse News, sollte der Grad bestätigt werden. Vor ihr kletterte erst eine Frau eine 9a+: Margo Hayes (LACRUX berichtete).

Zuerst vermeldete Anak die Begehung von Sang Neuf (9a) in Pierrot Beach, Frankreich. Es blieb ihr noch ein Klettertag und ihr Kollege schlug vor, sie solle doch noch die zweite Route, Home Sweet Home (8c/+) anhängen. Anak akzeptierte die Herausforderung, legte aber noch einen Ruhetag ein. “After the rest day I climbed Sang neuf 9a again but this time I did not stop at the chain, but climbed on to the chain of Home sweet home”, meint Anak bescheiden. Die neue Kombination tauft die Belgierin kurzerhand Sweet Neuf (9a+). Sollten Wiederholer(innen) den Grad bestätigen, so wäre Anak die zweite Frau, die eine 9a+ klettern konnte.

Weitere bemerkenswerte Erstbegehungen

Wir dürfen davon ausgehen, dass der Grad stimmt. Denn Anak hat schon einige harten Routen geklettert. Im April des letzten Jahres gelang ihr zum Beispiel in Roymayeur die Erstbegehung von Ma Belle Ma Muse (8c+). Weitere harte Routen auf ihrer Ticklist sind Ultimate Sacrifice (8c+) in der Gorges du Loup, Era Vella (9a) in Margalef und La Reina Mora (8c+/9a) in Siurana.

Video von Anak Verhoeven in Sweet Neuf

Topo mit der neuen Kreation/Sensation

Anak Verhoeven klettert 9a+ in Pierrot Beach - Topo Sweet Neuf 9a+
Topo Sweet Neuf 9a+

 

 

 

Credits: Bild Sébastien Richard

«Alles

2 Replies to “Anak Verhoeven klettert 9a+ in Pierrot Beach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.