Am 8. Februar gelang Stefano Ghisolfi die Erstbegehung einer der schwierigsten Routen Italiens: L’arenauta (9b). Dieses Video zeigt die Begehung der stark überhängenden und spektakulären Route.

Stefano Ghisolfi gehört zu den stärksten Sportkletterern der Welt. Drei 9b+ Routen, sieben 9b-Routen sowie Onsightbegehungen bis 8c vereint der Italiener in seiner Ticklist. Sein jüngster Coup ist die Erstbegehung eines 20 Jahre alten Projektes bei Sperlonga südlich der Hauptstadt Rom.

„Der Abschnitt nach dem Ruhepunkt war mehrere Tage lang feucht, aber nicht heute, und so ergriff ich sofort die Gelegenheit.“

Stefano Ghisolfi

Der langersehnte Erfolg kam am 8. Februar 2022, am sechzehnten Tag des Projektierens. Das nachfolgende Video zeigt die Begehung und damit eindrückliche Bilder dieser spektakulären Route.

Stefano Ghisolfi begeht L’arenauta (9b)

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++
Credits: Titelbild Sara Grippo

Sea
EnglishSpanishGerman