Adam Ondra hat im Laghel-Tal ausserhalb von Arco die Linie Pungitopo (8c+/9a) erstbegangen – auf Einladung sozusagen. Local Francesco Morandi entdeckte die ästhetische Linie schon vor Jahren und bohrte sie ein. Da sie ihm selbst zu hart war, offerierte er die Erstbegehung Adam Ondra, der dieses Angebot dankend annahm.

Was tun, wenn die neu entdeckte Route richtig schwierig ist und man dennoch wissen will, ob sie kletterbar ist? Richtig, man ruft Ropegun Adam Ondra an. Das hat sich wohl auch Francesco Morandi gedacht, als er in einem Seitental ausserhalb von Arco die wunderschöne Linie Pungitopo (8c+/9a) entdeckte und die Einbohrarbeiten eines befreundeten Kletterers fortsetzte.

Wie das nachfolgende Video zeigt, griff Francesco Morandi aber nicht aus Eigeninteresse zum Hörer, sondern suchte einen würdigen Erstbegeher für seine Kreation. Denn Pungitopo hat für ihn aus persönlichen Gründen eine spezielle Bedeutung.

Video: Adam Ondra bei der Erstbegehung von Pungitopo (8c+/9a)

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild AO Production S.R.O

Geschenkideen
EnglishSpanishFrenchItalianGerman