Die südlichen Nachbarn Schweiz und Österreich haben ihre nationalen Meisterschaften bereits ausgetragen. Am 1. und 2. Oktober ist es auch in Deutschland so weit: Im Sparkassendome in Neu-Ulm gehen die Deutschen Meisterschaften in den Disziplinen Speed und Lead über die Bühne. Der Wettkampf kann im Live-Stream mitverfolgt werden.

Die Wettkämpfe versprechen spannend zu werden, denn es haben sich nicht nur die Titelverteidigerin und der Titelverteidiger angekündigt. Um die vorderen Plätze kämpfen Kletterinnen und Kletterer, die auch in Weltcups und Europameisterschaften in der laufenden Saison auf den Podien standen.

Yannick Flohe verteidigt in Neu-Ulm seinen Titel als Deutscher Meister im Lead-Klettern. Bild: Marco Kost
Yannick Flohe verteidigt in Neu-Ulm seinen Titel als Deutscher Meister im Lead-Klettern. Bild: Marco Kost

Konkurrenz auf Weltklasse-Niveau

Die Besten des Klettersports in Deutschland treten am 1. und 2. Oktober in zwei Disziplinen gegeneinander an. Beim Leadklettern wird Titelverteidiger Yannick Flohé ins Rennen gehen. Er kommt aus einer sehr starken Weltcupsaison – inklusive Weltcupsieg im Bouldern in Brixen (Italien) und einem dritten Platz beim Lead-Weltcup in Koper (Slowenien).

Bei den Damen hat Hannah Meul in diesem Jahr einmal mehr gezeigt, was in ihr steckt. Die EM-Silbermedaille im Bouldern und zwei zweite Plätze in derselben Disziplin im Weltcup verdeutlichen ihre Stärke. Lead-Titelverteidigerin Martina Demmel dürfte also gewarnt sein.

Beim Speedklettern will Deutschlands Schnellste Franziska Ritter ihren vierten Meistertitel in Folge erringen und hat dafür auch gute Karten. Denkbar eng hingegen das Herrenfeld im Speedklettern: Dem Titelverteidiger und aus Neu-Ulm stammenden Linus Bader stehen die international erfahrenen Sebastian Lucke und Leander Carmanns gegenüber.

Hannah Meul hat eine starke Wettkampfsaison hinter sich und darum ein Wörtchen mitzureden, wenn es um die Vergabe des Lead-Meistertitels geht. Bild: DAV
Hannah Meul hat eine starke Wettkampfsaison hinter sich und darum ein Wörtchen mitzureden, wenn es um die Vergabe des Lead-Meistertitels geht. Bild: DAV

Programm (vorläufig)

Wettkampfzeiten vom Samstag, 1. Oktober 2022

  • 14.30 Uhr: Deutsche Meisterschaften Speed Qualifikation Frauen und Männer
  • 15.30 Uhr: Deutsche Meisterschaften Speed Finale Frauen und Männer
  • 18.30 Uhr: Deutsche Meisterschaften Lead Qualifikation Frauen und Männer

Wettkampfzeiten vom Sonntag, 2. Oktober 2022

  • 14.00 Uhr: Deutsche Meisterschaften Lead Halbfinale Frauen und Männer
  • 19.00 Uhr: Deutsche Meisterschaften Lead Finale Männer
  • 20.00 Uhr: Deutsche Meisterschaften Lead Finale Frauen
Titelanwärter in der Disziplin Speed: Linus Bader. Bild: Nicolas Altmaier
Titelanwärter in der Disziplin Speed: Linus Bader. Bild: Nicolas Altmaier

Live-Streams

Live-Stream Deutsche Meisterschaften 2022: Speed Qualifikation und Finale

Live-Stream Deutsche Meisterschaften 2022: Qualifikation Lead

Live-Stream Deutsche Meisterschaften 2022: Halbfinale Lead

Live-Stream Deutsche Meisterschaften 2022: Finale Lead

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Marco Kost

Geschenkideen
EnglishSpanishFrenchItalianGerman