Front Lever Cycling ist eine einfachere Form der Hangwaage. Mit dieser Übung trainierst du sehr intensiv die Körperspannung. Dies kommt dir beim Klettern in steilen und überhängenden Routen zugute.

Beitrag von Christoph Völker von target10a.com

Front Lever Cycling ist eine Übung an der Klimmzugstange und die leichtere Variante der Hangwaage. Es wird abwechselnd ein Bein angezogen, während man versucht mit waagrechtem Oberkörper und nahezu gestreckten Armen an der Stange zu hängen.

So funktioniert die Übung Front Lever Cycling an der Klimmzugstange

Ausführung und Wirkung

Versuche 4 Sätze mit jeweils 5 bis 12 Sekunden zu machen. Pause ca. 2 Minuten. Wichtig ist eine möglichst saubere Ausführung. Das heisst den Rücken gerade und waagrecht, die Arme möglichst gestreckt und die Hüfte nicht absacken lassen. Die Übung trainiert sehr intensiv die Körperspannung für steiles Gelände beim Klettern.


Mehr Artikel für dein persönliches Trainings findest du auf www.target10a.com.


Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Christoph Völker/target10a.com

Geschenkideen
EnglishSpanishFrenchItalianGerman